Die spezielle Form der intravenösen Infusion

Energie und Mito­chon­drien

Energie und Mitochondrien €269.-

Unsere Energie- und Mitochondrien Infusion ist eine spezielle Form der intravenösen Infusion, die darauf abzielt, die mitochondriale Funktion zu unterstützen und die zelluläre Energie­produktion zu steigern. Hier sind einige Schlüssel­aspekte, wie unsere „Energy Infusion“ arbeitet und was sie enthält.

Mitochondriale Nährstoffe

Die Infusion kann eine Mischung aus Nährstoffen enthalten, die speziell auf die Bedürfnisse der Mitochondrien abgestimmt sind. Dazu gehören Substanzen wie Coenzym Q10, L-Carnitin und andere, die eine Rolle im Energiestoffwechsel spielen.

Antioxidantien

Da oxidative Schäden die Mitochondrien beeinträchtigen können, könnten Antioxidantien in der Infusion enthalten sein. Diese Substanzen helfen dabei, freie Radikale zu neutralisieren und schützen so die Mitochondrien vor Schäden.

Aminosäuren

Aminosäuren sind Bausteine von Proteinen, die eine Rolle bei verschiedenen Stoffwechselprozessen spielen. Die Infusion könnte Aminosäuren wie Arginin oder Glutamin enthalten, um die Mitochondrienfunktion zu unterstützen.

B-Vitamine

Verschiedene B-Vitamine sind für den Energiestoffwechsel unerlässlich. Eine MITO Energy Infusion könnte B-Vitamine wie B1, B2, B3 und B6 enthalten, um die Funktion der Mitochondrien zu unterstützen.

Mineralstoffe

Elektrolyte und Mineralstoffe wie Magnesium spielen eine Rolle bei der Energieproduktion. Die Infusion könnte diese Substanzen enthalten, um einen optimalen Mineralstoffhaushalt sicherzustellen.

Energie und Mitochondrien Infusion im NAD LONGEVITY Zentrum in München

Es ist wichtig zu beachten, dass die genaue Zusammensetzung einer Energy Infusion je nach medizinischer Bewertung und den individuellen Bedürfnissen variieren kann. Diese Art der Infusion wird im NAD LONGEVITY Zentrum in München unter Leitung von Prof. Schoettle so angepasst durchgeführt, dass eine optimale Wirkung zu gewährleistet ist. Vor der Durchführung solcher Infusionen ist eine gründliche medizinische Bewertung erforderlich, um die Sicherheit und Wirksamkeit zu gewährleisten.