Bessere Zellen, bessere Haut, bessere Performance, ein längeres Leben

Vitamin
Screening

Vitamin Screening

In der Longevity Medizin geht es nicht nur darum, dass Sie länger leben, sondern auch, dass Sie länger gesund leben – livespan und health span. Vor allem bei Stress, psychischer Belastung und mit zunehmendem Alter kann ein kombinierter Mangel an B6, B12 und Folsäure zu anhaltender Müdigkeit und Erschöpfung führen.

Vitamin-B

Normalerweise nehmen wir Vitamin-B über eine ausgewogene Ernährung auf. In bestimmten Situationen ist das Risiko für einen Vitamin-B-Mangel jedoch erhöht und die Zufuhr reicht nicht aus. Zu den Risikofaktoren zählen z.B. Stress, Fehl- und Mangelernährung oder die Einnahme bestimmter Medikamente. Auch bestimmte Magen-Darm-Erkrankungen und angeborene, oft nicht bekannte, Aufnahme- und Speicherstörungen (auch Resorptionsstörungen genannt) können die Aufnahme und Verfügbarkeit von Vitaminen aus der Nahrung beeinträchtigen. Und auch ältere Menschen haben durch eine altersbedingt verminderte Aufnahme häufig mit einer Unterversorgung zu kämpfen.

Vitamin-D

Vitamin-D ist in nahezu allen Zellen unseres Körpers aktiv und beeinflusst den Zellstoffwechsel. Vitamin-D ist lebenslang für den Aufbau und den Erhalt der Knochen entscheidend und sorgt dafür, dass Kalzium aus der Nahrung gut aufgenommen und in Ihre Knochen eingebaut werden kann. Auch die Muskulatur profitiert, denn es unterstützt Ihre Muskelleistung und verbessert die Koordinationsfähigkeit.

Manche Studien lieferten Hinweise, dass Vitamin-D möglicherweise wichtig für die Herz-Kreislauf-Gesundheit ist, das Risiko für Diabetes und einige Krebsarten senken könnte und das Immunsystem stärkt. In anderen Untersuchungen waren diese Effekte allerdings nicht zu belegen.

Welche Therapien nutzen wir?

Individualisierte Infusionen

Ernährungs­empfehlungen

Messen-Machen-Messen-Prinzip

Stress-Management

Vitamin C ist wichtig bei der Heilung von Infektionen, Entzündungen, Stress oder einem generellen Vitamin C-Mangel. Da Vitamin C wasserlöslich ist, können wir Menschen es nicht speichern und es muss von außen zugeführt werden. Gerade in stressigen Phasen kann die ausreichende Aufnahme über die Ernährung häufig nicht gewährleistet werden.

Was untersuchen wir beim Vitamin Screenings?
  • Vitamin C
  • Vitamin D
  • Vitamin B6 & B12
  • Folsäure

Während wir bei dem ersten Termin vor allem diagnostisch arbeiten, werden wir bei dem zweiten Termin dieErgebnisse besprechen, analysieren und einen Therapieplan erstellen.